Menu Close

Naildesign für Profis

Um diese kleine Episode bin ich jetzt wirklich ein paar Tage herumgeschlichen –
soll ich sie aufschreiben? Oder besser doch nicht?
Andererseits – sie ist schon wieder so skurril – dass es schade drum wäre, sie zu vergessen.
Und ich kenn`doch mein Hirn!

Also:
Sitz ich vor ein paar Tagen so rum…. wo man halt so rumsitzt. Es kann eine Parkbank sein, genauso gut ein Wartezimmer beim Dottore – aber dann denken wieder alle , ich wär ja nur noch malad`-
aber kanns mir wurscht sein?
Ebend!
Also – neben mir also eine jüngere Dame, von der Ausstrahlung eher mal kompakt, also handfest – hatte auch ordentliche Arbeitshosen an, und solides Schuhwerk. Man konnte also gleich irgendwie erkennen – ne Naildesignerin etc. sitzt da nicht.
Wir kommen also so ins Gespräch, plaudern ein bisschen Smalltalk,
wer warum und überhaupt, und ich frag sie nach ihrem Autschn.
Die Hand, sagt sie, und zeigt mir das rechte Pfötchen. Damit ich es besser sehen kann, nimmt sie den GummiHandschuhVerband runter und ich kann fette Narben auf dem Handrücken erkennen. Und vom Ringfinger gibbet nur noch ein Glied.
Weia! sag ich, was haben Sie denn DA gemacht!
Kreissäge, sagt die Dame ( Ich sag ja – nach Naildesignerin sah sie halt auch nicht aus.)
Nafein, sag ich, also Sie haben vielleicht Hobbies!
Ja, sagt sie, alles abgetrennt. Haben die mir aber wieder schön angenäht.
Aber halt nicht opti. Schmerzen plagen sie, auch wenns schon wieder einigermassen aussieht.
Und beim Arbeiten stört das. Vor allem der – und sie deutet auf den Mittelfinger.
Weswegen sie auch gleich nen Termin beim Chirurgen hat . Weil der – und sie deutet nochmal auf den Mittelfinger – der soll jetzt weg.
Ich schnappe nach Luft. Wie, weg!?
Na, weg halt! erklärt sie.
Er läßt sich nicht mehr sooo bewegen, er stört einfach, weil er nicht mehr so tut, wie er soll.
Der soll weg.
Naja, sag ich, dann können Sie ja schon mal schön das Evil – Zeichen beim Metallkonzert machen!
Stimmt! sagt sie, und beide sitzen wir einen Moment da, mit dem EvilSign.
Aber Sie könnten ihn doch mit nem Gummi oder so an die anderen Finger binden, den übriggebliebenen Ringfinger, und den kleinen Finger, und der Zeigefinger kann dann schalten und walten wie er will, werfe ich mich für den ungeliebten Mittelfinger in die Bresche – dann muss der Mittelfinger vielleicht garnicht weg. Und vielleicht wird ja alles gut!
Nööö, sagt sie, der soll weg.
Außerdem, sagt sie, muss ich dann nicht mehr so viele Fingernägel schneiden!! und grinst.
Ja, sag ich, wobei – das Fingernägelschneiden haben Sie beim letzten Mal ja auch auf die harte Tour gemacht!
Und wir grinsen wieder.

Ich sag ja – Naildesignerin war sie ganz sicher nicht.